So steht es in § 36 des Energiewirtschaftsgesetzes:

Alle Haushalte, die keine abweichende Vereinbarung getroffen haben, werden von uns im Rahmen der Grundversorgung und Ersatzversorgung beliefert.
Wenn also kein Sondervertrag über die Lieferung geschlossen wird, bekommen Sie Ihr Erdgas nach den Bestimmungen der gesetzlichen Gasgrundversorgungsverordnung (GasGVV) geliefert.

 

Allgemeine Preise der Grund-/Ersatzversorgung ab 01.03.2022

                 im Arbeitspreis enthalten
Preisgruppen      Grundpreis1)    Arbeitspreis    Energiesteuer   Konzessions-abgabe CO2- Abgabe  Gesamt 
Mengenstaffel in Kilowattstunden (kWh)/Jahr Euro / Monat brutto Cent / kWh brutto Cent / kWh brutto Cent / kWh
brutto
Cent / kWh
brutto
Cent / kWh
brutto
      (netto) (netto) (netto) (netto) (netto) (netto)
                 
Grundversorgung bis 7.800 kWh 6,78 14,67 0,65 0,61 0,65 1,91
( 5,70 ) ( 12,33 ) ( 0,55 ) ( 0,51 ) ( 0,55 ) ( 1,61 )
                 
Grundversorgung ab 7.801 kWh 12,26 14,19 0,65 0,61 0,65 1,91
( 10,30 ) ( 11,93 ) ( 0,55 ) ( 0,51 ) ( 0,55 ) ( 1,61 )

 

Die Preise beinhalten die derzeit gültige Energiesteuer, Netznutzungsentgelte, Bilanzierungsumlage, Konzessionsabgabe,
CO2-Abgabe

  • für das Kalenderjahr 2022 0,65 ct/kWh/brutto (0,55 ct/kWh netto)

und Entgelte für den Messstellenbetrieb und Messung. Die Brutto-/Nettopreise verstehen sich bei gesetzlich gültiger Umsatzsteuer von derzeit 19%.

1) Der Grundpreis gilt für Anschlusswerte bis 30,0 kW Nennwärmebelastung (Ho). Jedes weitere kW wird zusätzlich mit 0,50 €/Monat brutto (0,42 €/Monat netto) berechnet.

Im Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) werden für die Sicherheit des Letztverbrauchers verschiedene Sonderfälle geregelt. Die sogenannte Ersatzversorgung gewährleistet, dass die Erdgaslieferung nicht unterbrochen wird, wenn den Erdgaskunden kein Verschulden trifft.

Im Grundversorgungsgebiet der Tegernseer Erdgasversorgungsgesellschaft mbH & Co. KG (TEG) werden Haushaltskunden, die Erdgas ohne eine gültige vertragliche Grundlage beziehen, entsprechend § 38 Energiewirtschaftsgesetz im Rahmen der Ersatzversorgung beliefert. Sollte Ihr Erdgaslieferant – aus welchen Gründen auch immer – seinen Verpflichtungen zur Erdgaslieferung nicht mehr nachkommen, springt die TEG in ihrem Grundversorgungsgebiet als Ersatzversorger ein.
Die Ersatzversorgung ist laut Gesetzgeber auf die Dauer von drei Monaten begrenzt und betrifft den Niederdruckbereich.

Weiter weisen wir Sie auf § 2 Abs. 2 GasGVV hin, wonach ein Grundversorgungsvertrag mit einem Haushaltskunden auch dadurch zustande kommt, dass von diesem Erdgas aus dem Energienetz der allgemeinen Versorgung entnommen wird, über das der Grundversorger die Grundversorgung durchführt, wenn der Haushaltskunde nicht über einen anderweitigen Gasliefervertrag verfügt.

Endet also die Ersatzversorgung, ohne dass Sie bis zu diesem Zeitpunkt aufgrund des Abschlusses eines neuen Gasliefervertrages von einem Versorger an Ihre Entnahmestelle mit Erdgas beliefert werden und sind Sie Haushaltskunde gemäß § 3 Nr. 22 EnWG, würden wir Sie weiter in der Grundversorgung beliefern.

Die Ersatzversorgung ist unter anderem wegen höherer Abgabenbelastung teurer als die Belieferung im Rahmen unserer individuellen Erdgaslieferverträge.

Preise Ersatzversorgung für Haushaltskunden bis 28.02.2022

               im Arbeitspreis enthalten
     Grundpreis    Arbeitspreis    Energiesteuer    Konzessions-abgabe CO2- Abgabe    Gesamt  
  Euro / Monat brutto Cent / kWh brutto Cent / kWh brutto Cent / kWh
brutto
Cent / kWh
brutto
Cent / kWh
brutto
    (netto) (netto) (netto) (netto) (netto) (netto)
               
  12,26 21,90 0,65 0,61 0,65 1,91
( 10,30 ) ( 18,40 ) ( 0,55 ) ( 0,51 ) ( 0,55 ) ( 1,61 )

 

Die Preise beinhalten die derzeit gültige Energiesteuer, Netznutzungsentgelte, Bilanzierungsumlage, Konzessionsabgabe,
CO2-Abgabe

  • für das Kalenderjahr 2021 0,55 ct/kWh/brutto (0,46 ct/kWh netto)
  • für das Kalenderjahr 2022 0,65 ct/kWh/brutto (0,55 ct/kWh netto)

und Entgelte für den Messstellenbetrieb und Messung. Die Brutto-/Nettopreise verstehen sich bei gesetzlich gültiger Umsatzsteuer von derzeit 19%.